Blumenwiesen

 

Heimische Blütenpflanzen können nur dann erfolgreich wachsen, blühen und fruchten, wenn sie auf dem richtigen Boden stehen – sie stellen Ansprüche an ihren Standort im Hinblick auf Feuchtigkeit, Nährstoff- und Säure- bzw. Kalkgehalt des Bodens. Eine Übersicht über die Standortbedingungen gibt folgende Tabelle.

 

Das Sandbeet

Ein Sandbeet ist eine einfache Möglichkeit heimische Blütenpflanzen im eigenen Garten zu kultivieren und bedrohten Insekten ein Nahrungsangebot zu machen. Außerdem eröffnet es verschiedenen Hautflüglern und Schmetterlingen eine Möglichkeit, sich dort fortzupflanzen.

 Weitere Informationen zum Thema Sandbeet finden Sie hier:

 

Blühendes Grünland

Viele Grünlandflächen in unserer Landschaft gleichen mehr einem Fußballfeld als einer blühenden Wiese und bieten Wildtieren kaum Lebensraum. Das Fehlen von Blütenpflanzen hat seine Ursache in der intensiven Bewirtschaftung, die wenige wüchsige Kulturgräser fördert und Wildpflanzen vernichtet. – Was ist zu tun?

 Weitere Informationen zum Thema Blühendes Grünland finden Sie hier:

 

Copyright © 2021 Arbeitskreis Naturschutz in der SG Tostedt e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Umfangreiche Volltextsuche: Geben Sie einen oder mehrere Suchbegriffe ein!