Mitgliederversammlung 2021

Die diesjährige Mitgliederversammlung des AKN wurde Ende Oktober abgehalten und fand im „Gasthaus Estetal“ in Kakenstorf statt. Neben 31 stimmberechtigten Mitgliedern waren auch weitere Interessierte anwesend. Kassenwart Jürgen Meyer und Vilmut Brock (Schriftführer) konnten leider nicht an der Sitzung teilnehmen.

Umfangreichster Tagesordnungspunkt war auch diesmal der Jahresbericht. Abwechselnd wurde durch die beiden Vorstandmitglieder Henry Holst und Uwe Quante, sowie von Karsten Müller ein Überblick über aktuelle Mitgliederzahl, über Pacht,-Eigentums- und Betreuungsflächen und die zahlreichen Aktivitäten des AKN im Jahr 2021 gegeben.

So hat z.B. die „Rentnerband“ innerhalb eines Jahres 65 Einsätze auf 25 Flächen vorzuweisen und bildet mit ca. 35 Mitgliedern eine hochmotivierte Gruppe, die bis auf wenige „einsatzfreie Wochen“ im Jahr entkusselt, sägt, mäht und harkt wo immer es nötig ist. Diese Arbeitseinsätze und viele andere Aktivitäten sind gewissenhaft fotografisch festgehalten worden und so konnte den Anwesenden, anhand von zahlreichen Bildern die neusten Projekte, wie z.B. das Schwalbenhotel in Handeloh, das „Basislager“ in Otter oder der neu gestaltete Waldlehrpfad im Düvelshöpen präsentiert werden. 

Die Anzahl der vorgestellten Projekte und Aufgaben des AKN machte deutlich, dass die Arbeit des Vereins mit den Jahren stark zugenommen hat und eine Verteilung der Arbeit auf weitere Schultern notwendig ist. Auf Antrag des Vorstandes wurde daher eine Änderung der Satzung beschlossen, die eine Vergrößerung des Vorstands um zwei Stellvertreter*innen möglich macht. Als zusätzliche Verstärkung wurden im Anschluss an die Satzungsänderung Karsten Müller und Christina Möllmann in den Vorstand gewählt.

Als weiterer wichtiger Punkt erfolgte der Kassenbericht durch Thomas Winkelmann, der diesen dankenswerterweise in Vertretung von Jürgen Meyer vorstellte. Mit seinem beruflichen Hintergrund als Steueranwalt und seiner intensiven Unterstützung in den letzten Jahren hat Thomas den Verein hervorragend bei allen finanz- und steuerwirtschaftlichen Herausforderungen beraten. Dem entsprechend gab es an ihn einen großen Dank von Seiten des Vorstands. In ihrer Funktion als Kassenprüfer*innen hatten Ulrike Winter und Andreas Tödter daher auch keinerlei Beanstandungen und so konnten Kassenwart und Vorstand entlastet werden.

Als Nachfolger für Ulrike wurde Michael Göschen in das Amt des 2. Kassenprüfers gewählt.

Im Anschluss an den offiziellen Teil stellte Karsten Müller mit einem kurzen Vortrag noch ein im Aufbau befindliches Projekt des AKN vor, die sogenannten „Wilden 8“. Eine ausführliche Beschreibung hierzu findet sich im Mitteilungsblatt 54. 

Zu guter Letzt konnten sich, wie schon im Jahr zuvor, alle Anwesenden mit Äpfeln von der Streuobstwiese am Quellner Weg eindecken.


Christina Möllmann

         Karsten Müller

Copyright © 2021 Arbeitskreis Naturschutz in der SG Tostedt e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Umfangreiche Volltextsuche: Geben Sie einen oder mehrere Suchbegriffe ein!

Termine